Oophaga sp. Escudo


Oophaga sp. "Escudo"

Der meist rot-blau gefärbte Oophaga sp. "Escudo" verdankt seinen etwas seltsamen Namen der Tatsache, dass er ursprünglich Oophaga pumilio zugeordnet, dann eigenständig - aber bisher unbekannt (daher sp.) - eingegliedert wurde. Der Zusatz Escudo bezieht sich auf den recht überschaulichen Fundort: die panamaische Insel Isla Escudo.

Ebenso wie Oophaga pumilio gehört O. sp. Escudo zu den sehr kleinen (als Larven) eierfressenden Arten. Sie haben eine maximale KRL von 16-17mm.

Das Balz-, Fortpflanzungs- und Brutverhalten ist identisch mit dem von Oophaga pumilio.

Bekannte Farbmorphe sind: Bisira, Nordseite, Südseite, Punta Alegre und Punta Valiente.


Punta Valiente

Vorkommen: Isla Escudo de Veraguas, Penisula Valiente

KRL adult: bis ca 1,7cm

tagsüber 26-28°C und 70-85% LF

nachts 22-24°C und 95-100% LF

Terrarium: min. 50x50x40

alternative Namen: Blueville