Ranitomeya vanzolinii


Der Vanzolini-Baumsteiger - Ranitomeya vanzolinii

Den Namen vanzolinii bekam der Frosch von seinem Entdecker Dr. Paulo E. Vanzolini.

Diese Bromelienliebenden Dendrobaten sind im Gegensatz zu vielen anderen sehr kleinen Arten alles andere als scheu.

Sie stechen durch ihre sehr auffallende Färbung hervor: Die Gliedmaßen sind blau-schwarz gefleckt, wohingegen der gesamte restliche Körper von Ranitomeya vanzolinii eine hellgelb gepunktete, schwarze Grundfarbe aufweist.

Diese Frösche benötigen eine umfangreiche Laubschicht, was jedoch nicht heißt, dass auf Klettermöglichkeiten verzichtet werden kann. Die Haltungsbedingungen sind ähnlich derer von anderen Ranitomeya-Arten. Auch die Gelege sind gleich zu behandeln, d.h. die Larven sind oophag, können aber gezeitigt werden. Diese Ranitomeya-Art ist in den meisten Fällen als Paar erfolgreich zu halten/züchten.


Holotyp

Vorkommen: östl. Peru / Brasilien

KRL adult: bis ca 1,9cm

tagsüber 23-26°C und 70-80% LF

nachts 20-22°C und 95-100% LF

Terrarium: min. 40x40x40

alternative Namen: keine