Eiablage (Filmdosen)




Benötigt werden:

 

-einige Filmdosen

-scharfe Schere (oder Seitenschneider o.ä.)

-rostfreier Draht

 

 

 

Fimdose Eiablageplatz
Fimdose Eiablageplatz

Die Filmdosen gibt es im Normalfall kostenlos "zur Entsorgung" bei einigen Fotografen, die parallel zur digitalen noch die gute alte Technik verwenden. Sollte diese Möglichkeit ausscheiden, gibt´s die Döschen auch für ein meist recht kleines Geld im Netz zu kaufen.

Die Dosen verwende ich als Eiablageplätze, indem ich sie mit rostfreiem Draht umwickle und auf verschiedenen Höhen im Becken an den Wänden anbringe.



beflockte Filmdose
beflockte Filmdose

Um die Optik der Dosen noch besser an das Terrarium anzupassen kann man sie ebenso wie die Wände selbst "mit"-beflocken. Das Ergebnis sind Ablaichplätze, die -wie der Rest der grünen Hölle- begrünen. Um dieses schöne Ergebnis nicht bei jeder Ei-Entnahme zu zerstören, zerschneide ich anfangs einige der Dosen der Länge nach und lege die halben Filmdosen als "Schublade" in die ganzen montierten Dosen.



Großstadtversion der Filmdöschen: "Plattenbau" ;-)
Großstadtversion der Filmdöschen: "Plattenbau" ;-)