Kakaoblätter






benötigt werden:

 

-Kakaoblätter

 

 

 

Diese tollen Blätter finden seit einiger Zeit immer mehr ihren Weg in die europäischen Terrarien. Sind sie doch vielseitig einzusetzen wie kaum ein anderes Laub:

Sei es direkt als Bodengrund in Terrarien oder Jungtierbehältern, da sie selbst bei "regenwaldmäßiger" Beregnung frühestens nach 2-2,5 Jahren anfangen zu verrotten,

als Zusatz im Wasser bei der Herstellung vom sogenannten Quappentee (wegen der Huminstoffe und Gerbstoffe) oder selbst nach der Quappentee-Herstellung noch als Springschwanzfutter erster Güte.