Ofenfischchen-Zuchtbox 3


Benötigt werden:

 

-GN-Behälter mit Deckel (Gummidichtung)   [GN=Gastronorm]

-Styroporbox (oder -platten)

-Heizkabel oder -matte

-1 Thermosteuerung

-Watte für Eiablage

-Versteckmöglichkeiten (zusammengerollte Pappe, Eierkartons etc)

-Futter, bestehend aus Haferflocken, Fischfutterflocken, Vitaminen

Aktuellstes Projekt in Richtung Ofenfische ist ein ca. 40x50cm großer Edelstahlbehälter mit 20cm Tiefe. Dieser hat einen Deckel mit Gummidichtung und Druckausgleichsloch (ca. 3mm Durchmesser/mit drosodichter Edelstahlgaze gesichert), welcher die Tiere und Wärme im Inneren hält.

Der Vorteil des Edelstahlbehälters ist die glatte Innenwand (die Ofenfische können nicht hochklettern) und die hervorragende Wärmeleitung.

Der Behälter bekommt ein Heizkabel unter den Boden geklebt, welches über eine Lucky Reptile Thermo Control 2 gesteuert wird. Diese wiederum wird gemeinsam mit dem Behälter und der Heizung in eine passende Styroporbox (oder alternativ eine selbstgebaute Styroporverkleidung) eingearbeitet. Hierbei sollte man unbedingt auf eine ausreichende Isolierung zwischen Heizung und den anderen Bauteilen achten, um Hitzeschäden oder schlimmstenfalls Brände  zu vermeiden. Schließlich benötigen unsere Ofenfischchen zur Fortpflanzung tagsüber eine Temperatur um die +40°C.